Die Kameraaufhängung (auch "Gimbal" oder "Remote Head") spielt eine entscheidende Rolle für maximale Flexibilität und Bildqualität und ist bei unseren Drohnen maßgeschneidert für professionelle Aufnahmen aus der Luft. Eine spiel- und verwindungsfreie Carbonkonstruktion verhindert jegliches Wackeln oder Zittern der Bilder. Das System verarbeitet Informationen über die Fluglage des Copters umgehend und hält die Kamera so stets stabil. Dank des kompromisslosen Einsatzes von Carbon ist das System ein echtes Leichtgewicht. Diese Gewichtersparnis ermöglicht es, den Hexakopter länger mit einem Akku zu fliegen oder mit einer schwereren Kamera zu bestücken.

Mittels der Aufhängung lässt sich die Kamera souverän steuern, auch wenn diese mehrere hundert Meter in der Luft schwebt. Von einer kleinen Kamera an der Halterung werden Bilder in Echtzeit an die Ground Station übermittelt. Wahlweise per Tablet-PC oder Fernsteuerung kann der Nutzer dann die Kamera vertikal schwenken und ihre waagrechte Position verändern. Um erweiterte Funktionen wie etwa Zoom oder Scharfziehen optimal zu nutzen, erstellen wir auf das jeweilige Kameramodell abgestimmte Lösungen. Auf Wunsch kann auch für eine separate Steuerung von Kamera und Copter eine Lösung angeboten werden.

Unsere Kameraaufhängungen sind kompatibel mit gängigen Kameramodellen wie etwa der Canon EOS 5D Mark II oder der Nikon D5100, für professionelle Filaufnahmen auch mit der RED Epic.

Seite durchsuchen